Trinkwasserinstallation Uponor

Wasser effizient erwärmen

Energieeffizienz

Drei Gründe für höhere Energieeffizienz


Energieeffizienz in Sachen Trinkwassererwärmung ist Pflicht. Zur Erreichung der EnEV-Anforderungen in Verbindung mit den verschiedensten Wärmeversorgungsarten, wie Gas-Brennwert-Heizkessel, Wärmepumpen oder Fernwärme muss die Trinkwasser-Erwärmung effizient eingebunden werden. Dezentrale Frischwasser-Wohnungsstationen, wie sie im Uponor-Trinkwasserkonzept für Mehrfamilienhäuser eingesetzt werden, haben hier aus den folgenden drei Gründen wesentliche Vorteile gegenüber einer zentralen Trinkwassererwärmung mit Warmwasser-Zirkulation:

  • Reduzierung von Verteilverlusten im Gebäude
  • Adaption der Wärmebereitstellung an das Nutzerverhalten
  • Niedrige System-Rücklauftemperaturen für eine energieeffiziente Einbindung in die Wärmeversorgung