Datenschutzinformationen Webseite

Schutz personenbezogener Daten

KaMo setzt sich für den Schutz Ihrer personenbezogener Daten ein. Der Schutz bei KaMo in Bezug auf Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten ist sehr hoch, und wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und dieser Datenschutzrichtlinie. “Personenbezogene Daten” bezeichnet Informationen zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Diese Datenschutzrichtlinie enthält allgemeine Informationen dazu, wie KaMo Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Website www.kamo.com oder den zugehörigen Unterseiten (nachfolgend die “Website”) verarbeitet.

Die Website, die Produkte oder die Dienstleistungen von KaMo können Links/Verweise auf die Websites und Dienstleistungen anderer Unternehmen enthalten, die ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben, und/oder die Produkte Dritter, die auf Ihrem Gerät installiert sind, können den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Gerät gestatten. KaMo möchte Sie bitten, die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter sorgfältig durchzulesen. KaMo ist nicht für die Datenschutzpraktiken oder Inhalte dieser Drittanbieter verantwortlich.

Durch die Nutzung dieser Website und/oder Übermittlung von personenbezogenen Daten an KaMo willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auf die in dieser Datenschutzrichtlinie geschilderte Art und Weise verarbeitet werden dürfen. Wenn Sie sich mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden erklären, möchte KaMo Ihnen empfehlen, die Nutzung dieser Website oder die Übermittlung personenbezogener Daten an KaMo zu unterlassen.


1. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher

Die KaMo Corporation ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche; bei lokalen, länderspezifischen KaMo Websites hat KaMo diese Rolle gemeinsam mit dem lokalen KaMo Tochterunternehmen (zusammen “KaMo” inne). Sie erreichen den für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen unter:

KaMo GmbH
Max-Planck-Straße 11
89584 Ehingen
T +49 7391 70 07-0
F +49 7391 5 43 15


2. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Wenn Sie die Website nutzen, werden möglicherweise bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet.

Diese personenbezogenen Daten können zu den folgenden Zwecken verwendet werden, sofern KaMo ein legitimes Interesse am jeweiligen Verwendungszweck hat (es können mehrere Zwecke gleichzeitig relevant sein):

  • Pflege und Weiterentwicklung der Website und der Produkte und Dienstleistungen von KaMo,
  • Marketing- und Kommunikationszwecke, etwa Marktforschung, Direktmarketing, automatisiertes Marketing, Bereitstellung von Informationen zu neuen Features, neuen Produkten oder Launches und Sonderaktionen an Sie,
  • Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, etwa im Rahmen der Erfüllung des zwischen Ihnen und KaMo bestehenden Vertrags, Aufrechterhaltung der Funktionalität und Sicherheit der Produkte und Dienstleistungen von KaMo, Identifizierung Ihrer Person und Untersuchung von möglichem Missbrauch, und
  • Statistik- und Analysezwecke.

Wenn Sie über die Website mit uns kommunizieren und/oder sich ggf. als Benutzer der Website registrieren, verarbeitet KaMo Ihre personenbezogenen Daten außerdem auch dann, wenn dies für die Erfüllung des zwischen Ihnen und KaMo bestehenden Vertrags, für vorbereitende Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Vertrag oder in manchen Fällen gemäß Ihrer Zustimmung notwendig ist.

Sofern KaMo Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer entsprechenden Zustimmung verarbeitet, sind Sie jederzeit und ohne dass Ihnen Kosten entstehen dazu berechtigt, diese Zustimmung zu widerrufen. Beachten Sie allerdings, dass Sie im Falle eines solchen Widerrufs unter Umständen nicht mehr alle Funktionen der Website oder andere Produkte und Dienstleistungen von KaMo nutzen können, da bestimme Datenverarbeitungsaktivitäten, die Ihre Zustimmung voraussetzen, ein wesentlicher Bestandteil dieser Funktionen, Produkte oder Dienstleistungen sein können.

3. Erfasste personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden üblicherweise erhoben, wenn Sie die Website nutzen, sich bei Produkten oder Dienstleistungen von KaMo registrieren oder auf sonstige Weise mit KaMo in Kontakt treten. Personenbezogene Daten umfassen beispielsweise Zugriffszeiten, die Website, über die Sie per Link auf unsere Website gelangt sind, die von Ihnen verwendeten Links, die von Ihnen besuchten Seiten, die von Ihnen angesehenen Inhalte und andere Informationen zu Ihrem Verhalten, die KaMo über Ihren Browser erhält.

KaMo kann Sie des Weiteren bitten, KaMo andere Arten von Informationen bereitzustellen, wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, Ihre Benutzernamen und Passwörter, Ihre Zustimmung, Ihr Feedback, Ihre Alter, Ihr Geschlecht oder andere nicht sensible Daten. KaMo macht darauf aufmerksam, dass bestimmte nicht identifizierbare personenbezogene Daten identifizierbar werden können, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten an KaMo übermitteln.

4. Reguläre Datenquellen

Die personenbezogenen Daten werden aus den folgenden Quellen gewonnen:

  • Sie selbst oder Ihre Handlungen auf der Website oder bei anderen Interaktionen mit KaMo,
  • die an der Erbringung der Dienstleistungen bezüglich der Website mitwirkenden Unterauftragnehmer von KaMo,
  • öffentlich verfügbare Quellen.

5. Regelmäßige Weitergabe von Daten und Übertragung von Daten außerhalb der EU oder des EWR

Die personenbezogenen Daten können von KaMo an Unternehmen seiner Firmengruppe außerhalb der Europäischen Union (“EU”) oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) weitergegeben werden; dies geschieht in Übereinstimmung mit Verträgen, die zwischen den jeweiligen KaMo-Unternehmen geschlossen werden und die die Europäischen Standardvertragsklauseln, durch die ein adäquater Datenschutz sichergestellt werden soll, umfassen. Die auf dem Server gespeicherten personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb der EU oder des EWR weitergegeben.

KaMo darf Ihre personenbezogenen Daten autorisierten Dritten gegenüber, die personenbezogene Daten im Auftrag von KaMo zu den in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecken verarbeiten, offenlegen. Ihre personenbezogenen Daten können von solchen autorisierten Dritten auch außerhalb der EU oder des EWR weitergegeben werden; dies geschieht in Übereinstimmung mit Verträgen, die zwischen KaMo und dem jeweiligen autorisierten Dritten geschlossen werden und die die Europäischen Standardvertragsklauseln, durch die ein adäquater Datenschutz sichergestellt werden soll, umfassen.

KaMo führt unter Umständen gemeinsam mit KaMo-Partnern Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen durch, und in diesem Zusammenhang darf KaMo die zu Ihrer Person erhobenen Informationen mit von seinen Partnern zu Ihrer Person erhobenen Informationen zusammenführen, um z. B. unnötige Kommunikation zu vermeiden und die Botschaft von KaMo an Sie zu personalisieren.

Im Fall einer Veräußerung, eines Erwerbs, einer Fusion oder einer anderweitigen Umstrukturierung von KaMo muss KaMo möglicherweise personenbezogene Daten offenlegen, z. B. gegenüber potenziellen oder tatsächlichen Erwerbern und deren Beratern.

Neben den vorstehenden Fällen ist KaMo möglicherweise auch dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten Behörden gegenüber offenzulegen. KaMo darf Ihre personenbezogenen Daten auch in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen offenlegen und auf sonstige Weise verarbeiten, um seine legitimen Interessen zu wahren.

6. Grundsätze der Datensicherheit und Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden vorwiegend elektronisch gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden in verschlossenen Räumen mit eingeschränktem Zugang und Schutz durch eine Teilnehmerkennung und ein Passwort gespeichert und geschützt. Alle physischen Exemplare der personenbezogenen Daten, falls vorhanden, werden in abgeschlossenen Räumen gelagert. Nur solche Personen, die im Rahmen ihrer Aufgaben Zugang zu den personenbezogenen Daten benötigen, haben Zugang zum Register und sind befugt, die darin gespeicherten Daten weiterzuverarbeiten.

KaMo bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zu den vorstehend genannten Zwecken oder zur Einhaltung relevanter Gesetze notwendig ist. Sind solche Anforderungen nicht mehr gegeben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder so anonymisiert, dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Personenbezogene Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt, die rechtliche oder vergleichbare Folgen für Sie haben könnte.

8. Benutzerrechte

Zugriffsrecht: Sie sind dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen und eine schriftliche Kopie dieser anzufordern. Die Einsichtnahme ist kostenlos.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Soweit KaMo Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung oder zu Zwecken des zwischen Ihnen und KaMo bestehenden Vertrags verarbeitet, sind Sie berechtigt, die personenbezogenen Daten, die Sie an KaMo bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (falls technisch möglich) anzufordern und diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen, ohne dass KaMo diesen Vorgang behindert.

Widerspruchsrecht: Sie sind berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken jederzeit zu widersprechen.

Recht zur Beantragung von Berichtigung, Löschung oder Einschränkung: Sie sind berechtigt, bei KaMo zu beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrigiert oder gelöscht werden, wenn diese veraltet, irrelevant, falsch, unvollständig oder anderweitig nicht korrekt sind oder wenn ein anderer Rechtsgrund dafür besteht. Sie sind außerdem berechtigt, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen.

Offizielle Beschwerde: KaMo hofft, jegliche Bedenken, die Sie möglicherweise bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, lösen zu können. Sie sind aber auch berechtigt, bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes eine offizielle Beschwerde einzulegen.

Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, richten Sie bitte ein Schreiben an die in Abschnitt 11 aufgeführte Adresse.

9. Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist üblicherweise eine kleine Textdatei, die Ihrem Computer von einer Website aus zugesandt und in Ihrem Webbrowser gespeichert wird, während Sie sich auf einer Website befinden. Wenn Sie dieselbe Website erneut besuchen, können die in dem Cookie gespeicherten Daten von der Website abgerufen werden, um die Website über Ihre vorherige Aktivität zu informieren. Weitere Informationen zu diesen Technologien und ihrer Funktionsweise erhalten Sie beispielsweise auf folgender Seite: http://www.allaboutcookies.org.

Es kann sein, dass eine Cookie-Datei zeitweise auf Ihrem Computer abgelegt wird, um die Leistung dieser Website und/oder der Services von KaMo für Sie zu verbessern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies annehmen. Sie können Ihre Einstellungen ändern, so dass alle Cookies abgelehnt oder Sie darüber informiert werden, wenn ein Cookie versandt wird.

Diese Datenschutzrichtlinie gibt Auskunft darüber, wie KaMo Cookies und Cookie-ähnliche Dateien und Technologien auf der Website verwendet. Wenn Sie die Website besuchen und Ihr Browser so eingestellt ist, dass er Cookies annimmt, betrachtet KaMo dies als Zeichen dafür, dass Sie sich mit der Verwendung von Cookies seitens KaMo ausdrücklich einverstanden erklären.

Verwendungszwecke von Cookies
Die Verwendung bestimmter Cookies ist für die Aktivierung grundlegender Funktionen auf der Website erforderlich. Diese Cookies sind für die Funktion der Website unerlässlich und sind nötig, um Ihren Besuch auf der Website angenehm gestalten zu können.

KaMo kann auch Cookies verwenden, um Ihnen bessere Dienstleistungen und Produkte anbieten zu können. Diese Cookies werden z. B. für die Verbesserung der Seite, Personalisierung oder Werbung verwendet. Für Sie bedeutet dies, dass die Website die von Ihnen vorgenommenen Sprach- und Ländereinstellungen speichert. KaMo führt außerdem eine analytische Profilbildung durch, um beispielsweise die Vorlieben von Benutzern zu erfahren. KaMo prüft nach, wo auf den Inhalt der Website zugegriffen wird, da KaMo mit diesen Informationen die Website so aufbauen kann, dass das bestmögliche Anwendererlebnis geboten wird. KaMo zählt außerdem die Klicks auf “Like”- und “Tweet”-Plugins und welche Inhalte der Website geteilt oder referenziert wurden. Mithilfe dieser Cookies können die Inhalte auf der Website personalisiert werden, z. B. indem Ihnen zielgerichtete Banner und Empfehlungen angezeigt werden. KaMo überprüft auch, welche Quellen genutzt werden, um auf die Website zu gelangen. Auf diese Weise bewertet KaMo die Wirksamkeit seiner Kampagnen und Sonderaktionen. KaMo nutzt dieses Cookies für Werbeanzeigen von KaMo.

Die Speicherdauer der Informationen ist von der Art des verwendeten Cookies abhängig. Sitzungscookies laufen ab, wenn der Browser geschlossen wird. Dauerhafte Cookies laufen normalerweise nach zwei Monaten bis einigen Jahren ab.

10. Websiteanalysen und Besucherinformationen

Die Website nutzt einen Webanalysedienst, der z. B. von Google, Inc. (“Google”) bereitgestellt wird. Informationen zum Webanalysedienst von Google erhalten Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/gb.html. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person durch Google auf in vorstehender Information aufgeführte Weise und zu in vorstehender Information aufgeführten Zwecken einverstanden.

Dritte wie z. B. Werbetreibende, Werbenetzwerke und Anbieter von Trackingdiensten platzieren möglicherweise Cookies auf Ihrem Gerät, wenn Sie die Website besuchen, beispielsweise um Ihnen zielgerichtete Werbung anzuzeigen oder um Statistiken zu der Anzahl der Besucher der Website zu erstellen. Da Ihr Internetbrowser diese Werbeanzeigen von Servern Dritter abfragen muss, können diese Dritten ihre eigenen Cookies anzeigen, ändern oder platzieren, als ob Sie eine Webseite direkt über die Website dieser Dritten aufgerufen hätten.

Die Website nutzt Plugins von sozialen Medien, etwa den “Like”-Button von facebook.com. Die Inhalte der von der Website verwendeten Plugins von sozialen Medien stammen direkt vom entsprechenden sozialen Netzwerk. Wenn Sie die Website besuchen, während Sie in einem sozialen Netzwerk angemeldet sind, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern dieses sozialen Netzwerks her. Wenn Sie die Website besuchen und bei einem bestimmten sozialen Netzwerk gerade nicht angemeldet sind, sendet Ihr Browser diesem sozialen Netzwerk eingeschränktere Informationen. Die Plugins von sozialen Medien unterliegen den Datenschutzbestimmungen und anderen Geschäftsbedingungen der jeweiligen sozialen Medien. Die von den sozialen Netzwerken erfassten Informationen werden nicht an KaMo weitergegeben, wenn Sie dem nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

11. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Bitte beachten Sie, dass KaMo diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern kann. Bei wesentlichen, nachteiligen Änderungen veröffentlicht KaMo jedoch am Anfang dieser Datenschutzrichtlinie wie auch auf der Startseite der Website eine Mitteilung zu den entsprechenden Änderungen. KaMo empfiehlt Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aufzurufen, um sich über entsprechende Änderungen zu informieren.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Sie können sich an uns auch per E-Mail wenden unter: info@kamo.de.