KaMo Datenmonitoring

Zentrales System

KaMo Control Datenmonitoring

Optimierung der Anlage – Steigerung der Energie-Effizienz

 

Mit dem KaMo Energie Controlling System können realisierte und in Betrieb genommene Anlagen überwacht und visualisiert werden.
Der Betreiber der Heizungsanlage hat mit diesem System die Kontrolle über die relevanten Betriebsdaten sowie der Anlagenkennzahlen für Effektivität und Wirtschaftlichkeit und kann mit diesen Werten die Optimierung der Anlage vornehmen.
Die Betriebsdaten werden hierbei aus in der Heizzentrale vorhandene oder zusätzlich montierte Wärmezähler, Gaszähler und zusätzliche Temperaturfühler über ein M - Bus System in einer Datensammelbox in kurzen Intervallen gespeichert und von dort über eine GSM oder Internetverbindung an einen Server übertragen.

  • Auslesung und Übertragung der Daten
  • Analyse von Energieverbräuchen durch übersichtliche Darstellung jeder einzelnen Anlage
  • Anlagenvergleiche zwischen verschiedenen Liegenschaften
  • 3-Jahres Übersichtsmodell auf einem Blick
  • Archivierung von Planungsdaten, Protokollen, Bildern, Schemen, Dokumentationen etc.
  • Eingabe der Energie- und Abrechnungskosten sowie Betriebskosten eines Objekts
  • Wärmezählerauslesung
  • Betriebskosten
  • Tägliche, monatliche, jährliche Erstellung eines Energiepasses
  • 24-Stunden-Kontrolle