Corona ist nicht vorbei – KaMo-Geschäftsbetrieb läuft völlig stabil.

Wir produzieren, liefern aus, erstellen Auslegungen, bieten Planungsunterstützung und die weiteren gewohnten Services.

Alle Abteilungen sind in der Form besetzt sind, dass der Geschäftsbetrieb unter Einhaltung der notwendigen Bedingungen erfolgen kann. Die gute Lieferperformance in der Verteilertechnik wie auch bei den Frischwarmwasserstationen besteht nach wie vor.

Lösungen für die hygienische Trinkwasserversorgung sowie energieeffizientes Heizen und Kühlen

Die KaMo GmbH ist einer der führenden Hersteller von Heizungs- und Frischwarmwassersystemen. Die umfangreiche Produktpalette reicht von dezentralen und zentralen Frischwarmwasserstationen über Heizkreisverteiler über komplett anschlussfertig montierte Verteilerstationen bis hin zu Mess-und Regelstationen.
Ebenfalls zeichnen wir uns durch unsere umfangreichen und kundennahen Dienstleistungen aus. "Das KaMo-Komplett-System". KaMo ist technischer Marktführer im Bereich dezentrale Heizungs- und Warmwasserbereitungstechnik.

Systemübersicht

Planungsunterstützung durch KaMo

planerhandbuch desktop

Das KaMo-Planerhandbuch

Kompakte Antworten auf alle praxisrelevanten Fragestellungen bietet Ihnen das 204-seitige Planerhandbuch.

Schutzgebühr 20,00,- € Euro.

Planerhandbuch bestellen

Referenzen

Kurzbeschreibung der Firma KaMo GmbH

Die KaMo GmbH ist einer der führenden Hersteller von Systemkomponenten der Verteilertechnik für Heizen und Kühlen. Die umfangreiche Produktpalette reicht von Heizkreisverteilern in verschiedenen Werkstoffen wie Edelstahl und Kunststoff über komplett anschlussfertig montierte Verteilerstationen bis hin zu Mess-und Regelstationen. Das relevante Anschlusszubehör sowie die Regelungstechnik runden das Produktprogramm ab.

Des Weiteren entwickelt und vertreibt die KaMo GmbH Systeme für die dezentrale und zentrale Heizungs- und Trinkwarmwasserbereitung. Diese werden in Ein- und Mehrfamilienhäusern bis hin zu Großanlangen wie Krankenhäusern, Hotels oder Schwimmbädern  eingesetzt, in denen besonders hohe Anforderungen an

Trinkwasserhygiene, hohen Wasserkomfort und hohes Wasservolumen sowie Wirtschaftlichkeit gestellt werden. Ein Vorteil der dezentralen und zentralen Versorgungssysteme der KaMo GmbH ist die gute Kombinationsmöglichkeit mit regenerativen Energien.

Hierfür wird eine komplette Produktpalette für die Heizzentrale, wie z. B. Solare Trennstationen bis zu 250 m² Kollektorfläche, Pufferspeicher, Heizkreis- sowie Pufferladeregelungen verwendet. Den Kunden steht ein technisch kompetentes Team zur Seite, wenn es um die Konzeption, Planung und Auslegung selbst umfangreicher und komplizierter Anlagen geht.